Kommentar zu dem Buch „Heute Europa, morgen die Welt“

Das Buch „Heute Europa, morgen die Welt“ https://www.eulenspiegel.com/verlage/edition-ost/titel/heute-europa-morgen-die-welt.html ist eine antideutsche Geschichtsverfälschung, die mit antiimperialistischer Politik nichts zu tun hat und zur Verdummung der Linken beiträgt. Die Autoren haben anscheinend guten Grund, sich nicht zu den hier vertretenden Auffassungen zu bekennen, bleiben sie doch anonym und verstecken sich hinter einer Ad Hoc Gruppe.   zitiert … Kommentar zu dem Buch „Heute Europa, morgen die Welt“ weiterlesen

Advertisements

Rojava, ein Modell für was?

Wir verurteilen den Angriff der Türkei auf Rojava aufs Schärfste. Unsere Solidarität gilt den heldenhaften Kämpfern der kurdischen Befreiungsbewegung. Allerdings sehen wir hier gefährliche Illusionen am Werk, die dazu führen , daß diese Kämpfer für die Pläne der Imperialisten verheizt werden und Rojava zu einem kapitalistischen Projekt umgemodelt wird. Aus der jahrzehntelangen Unterdrückung des kurdischen … Rojava, ein Modell für was? weiterlesen

Ist Lukas Zeises Geldtheorie marxistisch?

Lukas Zeise, der in Deutschland in weiten linken Kreise als Experte für marxistische Geldtheorie gilt, reklamiert für sich den hohen Anspruch, die Marxsche Geldtheorie zu „komplettieren“ . Es ist sinnvoll, sich auch zur Erklärung des Geldes und des Finanzkapitals auf Marx zu besinnen. Leider nur hat Marx zum Geld zwar viel gesagt, die Rolle des … Ist Lukas Zeises Geldtheorie marxistisch? weiterlesen

Entlarvt: NoFragida auf der Seite der Islamisten

Die Befreiung von Aleppo, die am 15.12.16 zum Abschluß kam, hat bei NoFragida ein derartiges Entsetzen ausgelöst, daß sie fast zeitgleich zur FSA und Mili Görus zu einer Kundgebung aufgerufen haben. Daß Islamisten und Faschisten sich empören, wenn ihre islamistischen Kämpfer in Syrien eine Niederlage erleiden, war zu erwarten. Wenn Menschen mit einem antifaschistischen Selbstverständnis … Entlarvt: NoFragida auf der Seite der Islamisten weiterlesen

Kritik an TZM – Teil2

Keine Kritik an der Ausbeutung Im Zentrum der Ressourcenbasiert Ökonomie steht eine Kritik am Kapitalismus, die von der Ausbeutung der Arbeiter abstrahiert und stattdessen die Ressourcenverschwendung anprangert: “Der Arbeitnehmer erfüllt für den Arbeitgeber im Tausch für “Lohn” oder Geldzahlungen Aufgaben, während der Arbeitgeber dem Konsumenten ein Gut oder eine Dienstleistung für “Profit” verkauft, welcher eine … Kritik an TZM – Teil2 weiterlesen

Der EU-Türkei-Deal – Von wem stammt der Merkel-Plan?

Die herrschende Klasse der westlichen vebündeten Imperialisten betreibt einen Transformationsprozess hin zu einem globalen Faschismus. Die global agierenden Konzerne unter Führung des westlichen internationalen Finanzkapitals, dessen militärischer Arm die Nato ist, transformieren die Staaten in Richtung globaler faschistischer Diktatur. ( Neue Weltordnung). Nationalstaaten werden entweder vernichtet oder entmachtet. Der globale Faschismus kommt nicht wie der … Der EU-Türkei-Deal – Von wem stammt der Merkel-Plan? weiterlesen

Kritk an The Zeitgeist Movement (TZM) Teil 1

The Zeitgeist Movement (TZM) hat zumindest in Frankfurt die Montagsmahnwachen von Anfang an entscheidend mitgeprägt. Das "Mission Statement" der Frankfurter Montagsmahnwache stammt von ihm. Gunnar Gast, der Hauptinitiator der Frankfurter Montagsmahnwache ist inzwischen auch beim TZM. Das Kernstück der Maßnahmen bei TZM, die zu einer Befreiung der Menschen von Krieg und zur Lösung der Probleme … Kritk an The Zeitgeist Movement (TZM) Teil 1 weiterlesen

Die Transformation von Aufklärung in Antiaufklärung

Kritik an dem Vortrag von Elias Davidson: Mythos „Islamistischer Terrorismus“: Produktion, Vermarktung und Verwendung    ( hier als Video) Der Titel  legt nahe, daß es den “islamistische terrorismus” in Wirklichkeit gar nicht gibt. Ein Mythos ist eine Erklärung , die nicht mit der Realität übereinstimmen muß. Ein Mythos (maskulin, von altgriechisch μῦθος, „Laut, Wort, Rede, Erzählung, sagenhafte … Die Transformation von Aufklärung in Antiaufklärung weiterlesen

Kritik an dem Blockupy Statement zur Ukraine

  Das Blockupy-Statement zum Ukraine-Konflikt ist eine antikapitalistsich verbrämte Kumpanei mit der westlichen Politik in der Ukraine. Blockupy: “Gegen die Logik der kapitalistischen Staatenkonkurrenz (Hervorhebung d.Verf.) um Einfluss, Ressourcen und Macht stellen wir die Perspektive einer grenzübergreifenden Solidarität von Unten.” Es geht nicht um Staatenkonkurrenz, es geht um Hegemonie der Natostaaten, sprich der USA. Man … Kritik an dem Blockupy Statement zur Ukraine weiterlesen

Kritik an den „12 Thesen“ zum Sozialismus von Lucas Zeise

Dies ist eine kritische Auseinandersetzung mit den Thesen zum Sozialismus  von Lucas Zeise, die in  der Zeitung  junge Welt veröffentlicht wurden.   "Was Kommunisten und eigentlich dem Wortsinne nach auch Sozialisten gemeinsam auszeichnet, ist, daß sie den Kapitalismus überwinden wollen. An seine Stelle soll Sozialismus treten. Es ist eigentlich erstaunlich, daß wir uns so selten … Kritik an den „12 Thesen“ zum Sozialismus von Lucas Zeise weiterlesen