Frauen steht auf !

Veröffentlicht: Januar 7, 2016 von asambleasueberall in Aufruf, Frauen, Herrschaftsfreie Gesellschaft

maat1

Die sexistischen Überfälle auf Frauen in mehreren deutschen Städten in der Silvesternacht 15/16 greifen in organisierter Form die europäischen Freiheitsrechte der Frauen an. Es handelt sich um eine Destabiliserungsattake, bei der die Menschen gegen die Flüchtlinge aufgebracht, die Angst vor Islamisten geschürt und ein Krieg der Religionen entfacht werden soll.

Die wegweisende Antwort darauf ist: Kampf um die Befreiung der Frau

Dies schließt die Kritik aller Herrschaftsreligionen in denen die Frau als Mensch 2. Klasse gilt, allen voran die monotheistischen: Christentum , Islam und Judentum, ein.

Die halbherzige Emanzipation der Frau im westlichen, christlichen Säkularismus hat uns nicht davor bewahrt, daß die sexuelle Gewalt gegen Frauen bei uns nahezu unvermindert weiterging und auch nicht davor, daß die barbarischsten, religiösen Unterdrückungsformen in Gestalt des Islamismus heute weltweit, initiiert durch den Westen, ungeheuren Auftrieb erleben.

Gewalt gegen Frauen ist, historisch und vom Wesen her, die ursprüngliche Säule von Herrschaft. Heute steht die seit 5000 Jahren andauernde Kriegsgesellschaft ( Patriarchat) erneut vor dem Übergang in ein dunkles Zeitalters, dessen Schlinge immer enger um unseren Hals gezogen wird.

Wir befinden uns heute in einem weltweiten Transformationsprozeß hin zu einem globalen Faschismus, in dem vom Westen gezüchtete islamistische Todesschwadronen als Fußtruppen der verbrecherischen Aggressionskriege des Westens (Nato) in den Ölländern des nahen und mittleren Ostens dienen und der Islamismus als Ordnungemacht in diesen Ländern aufgebaut wird.

Von unserer moralisch heruntergekommenen Regierung , die bei diesen verbrecherischen Kriegen mitmacht und die reaktionärsten Regimes z.B. Saudiarabien, bei denen die bestialische Unterdrückung des Volkes durch Enthauptungen und Steinigung von Frauen an der Tagesordnung sind, mit Waffen unterstützt, können wir keine Verbesserung erwarten.

Nur eine Emanzipation der Zivilgesellschaft kann etwas ausrichten:

Power to the people. Wir Frauen müssen vorangehen.

Wenn sie sich heute daran machen, uns zu nehmen, was für uns Frauen hier im Westen bisher selbstverständlich war, daß wir uns frei in der Öffentlichkeit bewegen können, dann haben sie sich verrechnet.

Die Hintermänner hinter den Attacken sollen wissen , wir lassen uns nicht mehr erniedrigen. Wir nehmen diesen Angriff als Fehdehandschuh, um einen Aufstand der Frauen für die globale, vollständige Befreiung der Frau zu entfachen. Dieser Kampf gilt der Gewalt gegen Frauen in islamischen Traditionen genauso wie im säkularisierten christlichen Westen. Die vollständige Befreiung der Frau ist identisch mit der Befreiung der Gesellschaft von Herrschaft.


Wir halten nichts von der Aufrüstung der Polizei und einem
Kampf der bevölkerung gegen Flüchtlinge ( der hier offenbar angestachelt werden sollte), denn beides dient der Erweiterung von Herrschaft und ist ein weiterer Schritt zum Totalitarismus.

 

Im Namen der Maat (Göttin der Gerechtigkeit).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s